Das erste Weihnachtsfest als Paar – Wie läuft das?

Das erste weihnachtsfest als paar

Sie sind seit einigen Monaten zusammen und nun kommt sie – die Zeit der Feierlichkeiten und damit der zahlreichen Schikanen: Wird er mich zu seiner Familie einladen? Werde ich ihre Eltern kennen lernen? Was könnte ich ihm schenken? Etc.

Okay, hier ist unsere Meinung: Alles hängt von der Reife Ihrer Beziehung ab!

Seit mehr als sechs Monaten zusammen

Wenn Sie seine Eltern noch nicht kennen gelernt oder ihm die ihren vorgestellt haben, dann sind die Feierlichkeiten um Weihnachten herum ein hervorragender Zeitpunkt dafür. Stellen Sie sich nur mal die Freude der Eltern und Großeltern vor…!

Zur Geschenkfrage: Ja, natürlich ist dieses erste Weihnachtsgeschenk sehr wichtig, da es sich um Euer erstes gemeinsames Weihnachten handelt. Setzen Sie auf ein gemeinsames Event oder eine Sache, die für bleibende Erinnerungen sorgen wird. Punkten Sie mit einem schönen Abend, einem Wochenende in den Bergen oder einem romantischen Ausflug zu zweit. Die Gefahr des „too much“ besteht nicht, denn Sie haben die sechs Monate bereits überschritten, Ihre Beziehung ist ernst zu nehmen, und das ist der richtige Moment, um Ihrer Verbindlichkeit und Ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Wenn Sie lieber eine Sache statt Erinnerungen schenken, können Sie ruhig auf die großen Klassiker setzen: Schmuck, eine Uhr, ein Parfum… Und die werden noch stärker für Furore sorgen, wenn sie personalisiert sind (zum Beispiel gravierter Schmuck oder ein Fotobuch Ihrer ersten sechs Monate).

Seit weniger als sechs Monaten zusammen

Mit der „offiziellen“ Vorstellung der lieben Verwandten sollten Sie eine Zeit des Jahres abwarten, die etwas spontaner und weniger konventionell ist als die Weihnachtszeit. Zudem ist es nicht gerade einfach, die ganze Familie auf einen Schlag kennen zu lernen: Jagen Sie Ihren Partner nicht in die Flucht. Planen Sie doch beispielsweise, ihn erst einmal Ihren Brüdern und Schwestern vorzustellen, dann später Ihren Eltern, etc.

Zur Geschenkfrage: Selbst, wenn Sie noch nicht lange zusammen sind, bietet sich eine kleine Aufmerksamkeit an, um Ihre Zuneigung unter Beweis zu stellen. Schenken Sie nichts allzu Wertvolles, aber setzen Sie auf die emotionale Wirkung: Ein T-Shirt von seinem Lieblingslabel, ein romantisches Abendessen, eine Massage, zwei Tickets für das Konzert Ihres Lieblingskünstlers für Sie beide, etc.

Wenn Sie gerade erst ein Paar geworden sind

Man könnte meinen, dass es schlicht keinen Grund gibt, sich gegenseitig etwas zu Weihnachten zu schenken… und das stimmt auch. Aber dies vorausgeschickt, hängt letztlich alles von Ihren Absichten in dieser neuen Beziehung ab. Wenn Sie eine ernsthafte künftige Beziehung mit dieser Person in Erwägung ziehen, würden wir Ihnen schon zu einem kleinen Geschenk raten. In diesem Fall ist die beste Lösung die der Einfachheit, respektive des Humors: Ein Liebesapfel, ein Stofftier, ein Aschenbecher, ein Kondom, eine Mütze – wählen Sie irgendetwas, das an Weihnachten erinnert und Ihrer Geste einen Sinn verleiht.

In jedem Fall ist es die Absicht, die zählt… darum, liebe Herren, können Sie durchaus einen Blumenstrauß schenken, und liebe Damen – eine Schachtel Pralinen zum Beispiel?

Diese Seite verwendet Cookies um Ihnen eine bessere Browser, erfahrung zu bieten. Erfahren Sie mehr über unsere verwendung von Cookies und Ihre Cookies Einstellungen.